Eine Deutsch-Russische Romanze | Yana & Marcel

Für Yana & Marcel stand eins von Anfang an fest: Alles muss perfekt werden! Beiden hatten ein ganz konkretes Bild vor den Augen, wie der Tag ihrer Hochzeit aussehen soll. So durchstöberten sie bereits Monate vor ihrer Hochzeit sämtliche Trödelmärkte und Dekoläden, um die Accessoires für die Hochzeitsdekoration zu suchen. Und glaubt mir, für ein Vintage Travel Thema gibt es so Einiges zu „erjagen“. Von holländischen Holzschuhen über Matroschkas bis hin zu antiken Fotoapparaten und Schreibmaschinen, für die länderübergreifende Dekoration wurde alles gebraucht. An den Abenden ging es dann weiter mit fleißiger Bastelarbeit. In trauter Zweisamkeit wurde gestempelt, genäht, gestrichen, geklebt.

Der Hochzeitstag

An ihrem großen Tag konnten sie gemeinsam mit ihren Gästen das wundervolle Ergebnis ihrer Arbeit genießen. Los ging es natürlich erst einmal mit einem romantischen Frühstück. Die standesamtliche Trauung fand im Weißen Haus Markkleeberg statt, nach einem ausgelassenen Sektempfang im Park ging es weiter mit einer lustigen Schifffahrt auf dem Cospudener See. Gefeiert wurde dann ausgelassen mit Live Musik in einer Lounge über den Dächern Leipzigs. Als Erinnerung bekamen die Gäste am Ende des Abends ein Portrait von einer Schnellzeichnerin in die Hand. Rundum ein perfekter Tag!

Fotos: Karina Savina St. Petersburg

1 Comment
  • Nina
    29. Mai 2015 at 6:57

    Was für eine wundervolle Hochzeit!
    Ich bin ganz verzückt davon.

    Liebe Grüße

    Nina

Hinterlasse einen Kommentar